Donnerstag, 1. Mai 2014

Geschmäcker sind verschieden


....das ist nicht nur bei der Partnersuche oder bei der Mode so,
sondern inzwischen auch bei Butter.
Da ich die Sorten von #kerrygold bei #brandnooz testen durfte,
verrate ich euch nun, welche in meine engere Auswahl gekommen ist


So sah mein Körbchen daheim mit den 12 Packungen aus
Eine Sorte hat gefehlt, diese gab es in keinem von den
 Supermärkten und Feinköstgeschäften, in denen ich gesucht hab.
Es durften die Meersalzbutter, die Chili Paprika Butter und die Kräuterbutter mit.


Die erste Sorte, die ich probiert hatte, war die Chili Paprika.
Sie ist leicht scharf und wirklich interessant vom Geschmack her.
Solche Sorten kenne ich bisher eher vom Frischkäse.
Durch das Fett in der Butter wird der Geschmack noch intensiver.
Das schmeckt bestimmt auch super zu Gemüsepfannen
oder als Alternative zum Knoblauchbrot 



Die Kräuterbutter habe ich zum Anbraten von Gemüse verwendet
und einmal für ein Stück Fleisch.
Mir enthält sie aber zu viel Knoblauch.
Müffel Alarm...

Mein Favorit unter den drei getesteten Sorten ist die Meersalzbutter.
Man kann sie vielseitig einsetzen beim Kochen oder einfach so aufs Brot.

Nächste Woche nehme ich ein paar übrige Packungen mit zum Grillen zu einer Freundin.
Mal sehn, was ich danach noch so alles zu berichten hab ;)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen